Mentor.I Stiftung

„Erfolg hat drei Buchstaben - T. U. N.“

Johann Wolfgang von Goethe

Umsetzungskompetenz T.U.N.

Jede erfolgreiche Führung setzt Selbstführung voraus. Nicht zuletzt diese Erkenntnis ist der Schlüssel für unternehmerischen Erfolg und ethische Nachhaltigkeit – auch in der Gemeinschaft. An dieser Stelle setzt die MENTOR.I-Stiftung an und bietet ein philosophisch ausgerichtetes Orientierungsangebot.

Denn schließlich ermöglicht eine hohe gelebte Selbstverantwortung die Voraussetzung für Selbstverwirklichung – und beides schafft die Grundlage zu persönlicher Zufriedenheit. Den Einzelnen bei der Bergung seiner eigenen Ressourcen zu unterstützen und somit Selbstwert und Einsatzbereitschaft zu steigern, ist das erklärte Ziel der Stiftung.

Um dies zu erreichen, stellen wir philosophische Fragen in ökonomischen Kontexten, indem wir unterschiedliche Veranstaltungsformate realisieren. So halten wir etwa Impulsvorträge für Verbände, Hochschulen oder Organisationen und initiieren Kultur- und Bildungsveranstaltungen. Zudem begleiten wir die Leitbildentwicklung für Unternehmen und verstehen uns als Multiplikator für Beistiftungen und deren Stiftungsziele.

„Erfolg hat drei Buchstaben - T. U. N.“

Johann Wolfgang von Goethe